Bundesligaspieler Adrian Pfahl verstärkt den TSV Alfdorf/Lorch

Vorfreude auf die gemeinsame Zukunft zeigen Jochen Heller aus der Geschäftsführung der Firma LAS, Abteilungsleiter Harald Lauber vom TSV Alfdorf/Lorch, Neuzugang Adrian Pfahl und Markus Wiedmann vom Förderverein der Handballabteilung des TSV Alfdorf (Bildquelle: TSV Alfdorf / Lorch).

Der 35-jährige Adrian Pfahl, Ex-Bundesligaspieler von FRISCHAUF! Göppingen, ist nach Robin Czapek und Benjamin Hönnl der nächste Neuzugang beim TSV Alfdorf/Lorch und wird somit das Projekt „Württembergliga im dritten Jahr“ mitgestalten.

Nach über einem Jahrzehnt Profihandball geht Adrian Pfahl in Zukunft bei der Firma LAS Lean Assembly Systems aus Lorch/Weitmars seinem erlernten Beruf nach. Der Kontakt zu LAS, dessen Geschäftsführer Jochen Heller früher selbst aktiver Handballer in Alfdorf war, kam über den TSV zustande und letztendlich ergab sich in den vergangenen Monaten ein attraktives Gesamtpaket für alle Beteiligten. Adrian Pfahl soll dabei nicht nur mit Toren für einen langfristigen Erfolg sorgen, sondern sich auch in der Jugendarbeit des Vereins einbringen.

Aus Sicht der Vereinsführung von Harald Lauber und Markus Wiedmann, Geschäftsführer der Gottfried Wiedmann GmbH, ist es eine absolute „Win-Win-Situation“. Diese Entscheidung ist ein gemeinsamer Schritt in die richtige Richtung. Die „Handballzukunft“ in Alfdorf nimmt so weiter Gestalt an. Nun gilt es aus der neuen Mannschaft eine intakte Einheit zu bilden, um sich in der Württembergliga zu etablieren.

Baustoffhandbuch

Baustoffhandbuch

Sie wollen bauen, renovieren, an-, um- oder ausbauen? Dann studieren Sie unser Baustoffhandbuch. Unser Handbuch gibt Ihnen einen Überblick über die Vielzahl zeitgemäßer Baustoffe, dekorativer Bauelemente und funktioneller Zubehörteile.

Standorte der Wiedmann-Gruppe

Wiedmann Baustoffe ist mit 6 Niederlassungen in Deutschland vertreten, wobei sich alle in Baden-Württemberg befinden.

Neben dem Hauptstandort Alfdorf befinden sich Niederlassungen in Welzheim, Schorndorf, Neresheim, Ellwangen, Leonberg und Eislingen.